Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

++ WILLKOMMEN IM DEUTSCHSPRACHIGEN SHIDOKAN FORUM ++
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 MMA-Grappling
Swiss Shidokan Offline

K-1 World GP Winner


Beiträge: 842

27.03.2005 09:00
Shooto Regeln antworten

Habe im Netzt die Regeln und Umschreibung des Shooto gefunden:

"Auszug ausder WEbseite von http://www.Shooto-Swiss.net"

Shooto ist eine Kampfsportart, die ihre Ursprünge in Japan hat und mittlerweile
in der ganzen Welt Popularität erlangt hat.

Shooto entstand aus dem Bedürfnis Kämpfe durchzuführen, die den Wettkämpfer
durch möglichst wenig Regeln, möglichst viel Bewegungsfreiheit lassen und
gleichzeitig ihre Sicherheit gewährleisten.

Shooto ist ein sehr vielseitiger Kampfsport, der alle Aspekte eines realen
Kampfes enthält. Sowohl Schlagtechniken (mit Hand, Bein und Knie), als auch
Wurf-, Hebel- und Würgetechniken sind erlaubt. Boxen, Muay Thai, Kick Boxen,
Ringen (Wrestling), Brazilian Jiu Jitsu, Submission Wrestling
(Bodenkampftechniken), u.s.w. sind Elemente, die Shooto beinhalten.

Die Kämpfe werden in einem Ring ausgetragen und haben eine Kampflänge von 2 bis
3 Runden à 5 Minuten. Sie werden durch K.O, Aufgabe oder durch Punkte
entschieden. Die Wettkämpfer tragen als Schutzausrüstung Zahn-, Tiefschutz und
offene Fingerhandschuhe, die den Bodenkampf nicht behindern.

Es gibt auch eine amateur- Version, bei der die Wettkämpfer zusätzlich noch
einen Kopfschutz, Schienbein- und Knieschoner tragen und bei der das Schlagen
am Boden verboten ist. Die Kampflänge beträgt 2 Runden à 3 Minuten.

Fight with Pride

Dani

 Sprung  

WWW.SHIDOKAN.CH - WWW.SHIDO.CH - WWW.SHIDO-MMA.CH
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor